Selbsthilfeprojekte

Kreativmaterial Arbeitsloseninitiative GießenUm die schwierige Situation der Erwerbslosigkeit im Alltag zu bewältigen, bietet die ALI Selbsthilfe-Projekte an, an denen sich Erwerbslose beteiligen können. Hier geht es zum Beispiel darum, sich gegenseitig beim Leben mit wenig Geld zu unterstützen, zum Beispiel mit Kleidertausch oder dem Aufarbeiten alter Kleidung im Rahmen von Projekten. In Sprachkursen erweitern die Teilnehmer/innen gegenseitig ihre Kenntnisse.

Bei allen Projekten geht es darum, für sich selbst Unterstützung im Alltag zu erfahren, aber auch die eigenen Fähigkeiten für andere einzusetzen. Gemeinsam in der Gruppe finden Kontakt und Austausch statt, auch mit der Möglichkeit, sich über den Rahmen der Arbeitsloseninitiative hinaus weiter zu unterstützen.

NÄhprojektDurch das vom JobCenter Gießen geförderte Projekt "soziale Teilhabe" können wir ab September 2016 unsere Angebote in diesem Bereich erweitern. Es finden zusätzlich am Nachmittag zwei weitere Selbsthilfe-Cafés statt, dienstags mit dem Schwerpunkt auf kreatives Gestalten, mittwochs mit dem Schwerpunkt auf gegenseitiger Unterstützung z.B. beim Umgang mit Ämtern.

Durch die Unterstützung der Stiftung Anstoß können wir außerdem unsere Sprachlern-Angebote in 2016 erweitern und bieten seitdem nun ein softwaregestütztes Selbstlernangebot am PC an.

Die Projektzeiten regelmäßiger Angebote finden Sie nebenstehend. Weitere Projekte und Veranstaltungen werden auf unserer Webseite und per Aushang angekündigt.