Projekt Streuobstwiese

Seit 2017 betreut die Arbeitsloseninitiative im Auftrag des Landschaftspflegevereins des Landkreis Gießen eine Streuobstwiese in Wieseck. Die Streuobstwiese mit alten Apfel- und Zwetschgenbäumen ist eine Ausgleichstfläche der Stadt Gießen, die naturnah erhalten wird.

Ernte auf der StreuobstwieseHierfür pflegen wir Wiese und Bäume, führen Baumschnitt durch, entfernen Ausläufer und ernten die Bäume ab. Es wurden Totholzhaufen angelegt und Holzschilder für die Bäume gefertigt. Aus dem Obst werden im ALI-Café Kuchen, Apfel- und Zwetschgenmus oder andere Leckereien hergestellt. Wenn die Ernte reichhaltig ist, wird auch Apfelsaft hergestellt.

Im Jahr 2018 haben wir zusammen mit der Ernte einer Streuobstwiese in Reiskirchen über 4 Tonnen Äpfel und Birnen geernet und daraus Apfel- und Apfel-Birnensaft hergestellt, der im Café ausgeschenkt oder auch erworben werden kann.

Apfeltag WieseckWir beteiligen uns außerdem an Aktionen zum Thema nachhaltige und regionale Landwirtschaft wie zum Beispiel am Apfeltag 2018 oder am Tag der Regionen 2017 und 2018.

Interessierte können sich gerne an der Ernte und den anfallenden Arbeiten beteiligten. Termine können telefonisch erfragt werden, größere Events wie Ernte werden auf der Webseite veröffentlicht.

Apfelsaft und Apfelbirnensaft im 5-Liter-Karton kann in der ALI erworben werden. Selbstgemachtes Apfelmus im Glas kann gegen Spende abgegeben werden.